Handsigniert und mit persönlicher Widmung: Raus ins Blaue!

Aus aktuellem Anlass (Interview auf n-tv) und aufgrund der vielen Nachfragen: Natürlich könnt Ihr „Raus ins Blaue!“ und „Post aus Haparanda“ auch weiterhin direkt über mich beziehen – handsigniert, mit original Tadorna-Stempel und auf Wunsch gerne auch mit persönlicher Widmung!

Schreibt mir einfach eine Email mit ein paar Stichworten: Soll es ein Geschenk sein? Ein besonderer Motivations-Spruch für einen guten Freund? Oder einfach zum Selber-Lesen, Lachen und Mitsegeln?

Das Buch kostet 19,90 EUR, die DVD „Post aus Haparanda“ mit einem Mitschnitt meines Vortrags auf dem Welt-Diabetes-Tag 24,90 EUR. Adresse nicht vergessen!

Ich schicke Euch Buch und Film, sobald ich aus Dänemark zurück bin. Wer so lange nicht warten möchte: Den Film gibt es zum sofortigen Download auf segel-filme.de, dann sogar in Full-HD und für nur 12,00 EUR:

http://shop.segel-filme.de/film-downloads/toernfilme/raus-ins-blaue-teil-2-post-aus-haparanda-hd-download.html

Liebe Grüße von Bord aus der dänischen Südsee,

Bastian

Mit Diabetes “Raus ins Blaue!”

Als langjähriger Diabetiker möchte ich mit “Raus ins Blaue!” Mut machen und zeigen, dass es sich auch mit Diabetes frei und unabhängig leben – und segeln! – lässt.

Zum Thema “Diabetes an Bord” habe ich bereits in meinem ersten Buch geschrieben. Unter anderem gibt es dort einen kurzen Anhang, in dem ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Themen wie “Planung, Lagerung, Versicherung”, “Anpassung der Insulintherapie” und “Unterzuckerung, Seekrankheit, Schlafdefizit” schildere.

Auch in meinem Film kommt das Thema Diabetes zur Sprache. Auf der DVD befindet sich zusätzlich ein Mitschnitt meines Vortrags auf der Zentralveranstaltung des Welt-Diabetes-Tages 2010 in Berlin.

Natürlich kann und darf ich hier keine medizinischen Ratschläge geben. Wer Fragen zum Thema “Diabetes und Sport” hat, findet (fast) alle Antworten in der “Diabetes und Sportfibel”, vor kurzem in dritter Auflage im Kirchheim Verlag erschienen. Ulrike Thurm und Dr. Bernhard Gehr gehen dort auf die unterschiedlichsten Aspekte der Vereinbarkeit von Sport und Diabetes ein – im Alltag, in der Freizeit, im Urlaub oder auch im Leistungssport. Das Buch ist auch für Laien verständlich geschrieben und gespickt mit Anschauungsbeispielen und Erfahrungsberichten von Sportlern aus den unterschiedlichsten Disziplinen – von Aerobic über Radfahren, Fußball, Kampfsport, Laufen, Schwimmen, Skifahren, Tauchen und Tennis bis hin zum Wildwasser-Kanuslalom – eine wahre Fundgrube für jeden aktiven Diabetiker. Nur Segeln ist leider nicht dabei. Wer segelspezifische Fragen hat ist daher herzlich eingeladen, mir zu schreiben – ich werde versuchen so gut ich kann zu antworten.

Zum Abschluss noch ein Zitat aus „Raus ins Blaue!“:

Natürlich gibt es ein Restrisiko. Ob man dieses Risiko auf sich nehmen möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist der unbedingte Wille, noch oft und lange sicher und gesund segeln zu können die beste Motivation, gut mit mir selbst, meinem Leben und damit meinem Diabetes umzugehen.